Energetische Rückenmassage

 

                                                       nach Breuß 

 

 

                                        schenk Dir Raum und lasse los 

Die energetische Rückenmassage nach Breuß stellt eine sanfte Technik dar, die durch die Verbindung der Massage mit dem

Einfließen von Lebensenergie (Prana), seelische und körperliche Verspannungen lösen kann.

 

Die Massage erfolgt von der Halswirbelsäule bis zum Kreuzbein. Durch die Verwendung von Johanniskrautöl, das tief in das

Gewebe eindringt, wird die Wirbelsäule gestreckt, Blockaden gelöst und gestaute Energie zum Fließen gebracht. Die Massage

ist somit ein harmonisches und entspannendes Erlebnis für Körper, Geist und Seele.

 

Die energetische Rückenmassage nach Breuß ist für Menschen jeden Alters geeignet. Sie hat eine stark ausgleichende Wirkung

auf das Nervensystem und unterstützt dadurch, emotionale und mentale Reserven wieder aufzubauen. Sie kann die Regeneration

von unterversorgten Bandscheiben einleiten und kann auch oft der Schlüssel zur Lösung vieler Probleme im Bewegungsapparat

- besonders im Kreuzbeinbereich sein.

 

Im Anschluss an die Massage, die 45 Min. dauert, teste ich auf Wunsch, in welchen Bereichen Blockaden vorhanden sind und

zeige die Verbindung zu möglichen physischen Beschwerden und inneren Themen auf. Da die Wirbelsäule Spiegel unserer Seele

ist, drückt sich jedes innere seelische Problem in dem jeweiligen organischen Bereich aus.

 

Hilfestellung erfährt der Klient durch Affirmationen, Farbbotschaften oder Botschaften aus der Welt der Engel. 

 

Klienten berichten von einem tiefen Gefühl der Geborgenheit, des Ankommens, der Leichtigkeit und Freiheit.

 

Die Behandlung ist hilfreich bei Verspannungen im Wirbelsäulenbereich sowie bei Blockaden im Gesamtbereich von Körper, Geist

und Seele.

 

Manche Klienten erfahren bereits nach einer Behandlung eine unmittelbare Besserung ihrer Beschwerden und Themen, andere

Klienten benötigen mehrere Behandlungen bis Blockaden sich langfristig sanft lösen dürfen.